Bayreuth Academy of Advanced African Studies / Aktuelles / 16. Mai 2019 - PLURA - Vorstellung und Launch der Lern- und Ressourcenplattform

16. Mai 2019 - PLURA - Vorstellung und Launch
der Lern- und Ressourcenplattform

Weitere Informationen hier.

Bayreuth Academy verstärkt ihren Wissenstransfer

Die Bayreuth Academy of Advanced African Studies wurde während ihrer zweiten Phase der Förderung durch das BMBF (von 2016-2018) im März 2018 zur Verstärkung ihres Wissenstransfers aufgestockt.

Ein Kernstück des Wissenstransfers ist die im Aufbau befindliche Lern- und Ressourcenplattform (PLURA). Ihre Konzeption und Umsetzung geschieht in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Schulpädagogik und dem Zentrum für Lehrerbildung. Dr. Jennifer Scheffler ist dabei im Rahmen des Projekts "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" (von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert) für das Schulnetzwerk "Afrika als fächerübergreifender Lernschwerpunkt" verantwortlich ist. Sie arbeitet zusammen mit den Projektmitarbeitenden, Lehrkräften aus verschiedenen Schulen und Mitarbeitenden der Geographiedidaktik an der Erstellung von Unterrichtressourcen und didaktischen Materialien.

PLURA arbeitet daran, interessierten Zielgruppen (Laien, Lehrer*innen und Schüler*innen) das im Rahmen der Bayreuth Academy entstandene Wissen zugänglich zu machen.

Die Mitarbeit von verschiedenen Mitarbeiter*innen der UBT ist weiterhin sehr willkommen, um die Datenbank aufzubauen.

Beiträge und Dossiers  zu Afrika-Bildern, Mittelschichten in Afrika,  Solarenergie in Afrika  sind demnächst online. Das Projekt soll im Frühjahr gelauncht werden.

20190117_155219

Teamsitzung Januar 2019. V.l.n.r Kha Anh Thai, Jennifer Kürschner, Tristan Heck, James Wachira, Stefan Weiß, Dr. Jennifer Scheffler

Dossiers Plura

PLURA Dossiers