Druckansicht der Internetadresse:

Bayreuth Academy of Advanced African Studies

Print page

Important Dates

Calendar icon Eventfile (For older calendars please click here)
Overview

Afrikanische Filmtage 2019

21.11.2019 - 20.00
CINEPLEX Bayreuth

Programm (Zum Programm-Flyer geht es hier)

1- Resgate (Redemption), 2019

Dauer: 100 Minuten - Sprache: Portugiesisch - Land: Mosambik

Englische Untertitel

Gerade aus dem Gefängnis entlassen, versucht ein Ex-Häftling, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren und ein neues Leben zu beginnen. Aber um das Haus seiner Familie zu retten, lässt er sich auf einen neuen Deal ein: Kidnapping und Erpressung. Resgate gibt Einblick in kriminelle Machenschaften, die im letzten Jahrzehnt immer wieder für Schlagzeilen in Mosambik sorgte und nun als Thriller auf die Leinwand kommen.

Nach diesem Film findet eine Diskussion mit dem Regisseur A. Forjaz statt.

Regisseur: Antonio Forjaz und Mickey Fonseca (Mosambik)

Do. 21.11.2019, 20:00 Uhr

2- Duga, Les Charognards (Duga, Die Aasfresser), 2019

Dauer: 95 Minuten - Sprachen: Bambara, Moore, Französisch Land: Burkina Faso

Deutsche Untertitel

Boromo, Burkina Faso: Als Rasmané erfährt, dass sein Freund Pierre verstorben ist, will er die trauernde Familie unterstützen. Allerdings wollen die Dorfältesten den Verstorbenen nicht begraben, da er nicht zur Gemeinde gehörte, nicht getauft war, aber auch nicht von anderen Gemeinschaften aufgenommen wird. Die Suche nach der Möglichkeit einer würdigen Bestattung führt Rasmané auf eine Irrfahrt. Beim FESPACO 2019 wurde die sozialkritische Satire mit zwei Preisen ausgezeichnet.

Regisseur: Abdoulaye Dao (Burkina Faso)

Fr. 22.11.2019, 18:00 Uhr

3- Fatwa, 2018

Dauer: 102 Minuten - Sprache: Arabisch - Land: Tunesien/Belgien

Englische Untertitel

Brahim Nadhour hat gerade seinen Sohn bei einem mysteriösen Motorradunfall verloren und kehrt für die Beerdigung in seine Heimat zurück. Bei seiner Ankunft muss er feststellen, dass das Land nach dem arabischen Frühling unter dem Einfluss von extremistischer islamistischer Propaganda sich wandelt. ist. Über seine Ex-Frau Loubna wurde die Fatwa verhängt aufgrund eines Buches über Salafisten. Brahim versucht zu verstehen, wie der Tod seines Sohnes mit der politischen Situation des Landes zusammenhängt. Als bester Film 2018 der Karthager Filmtage ist die FATWA ein spannendes gesellschaftspolitisches Drama.

Nach diesem Film findet eine Diskussion mit dem Regisseur und/oder einem Schauspieler statt.

Regisseur: Mahmoud Ben Mahmoud (Tunesien/Belgien)

Sa. 23.11.2019, 18:00 Uhr

4- La Miséricorde de la jungle (Die Barmherzigkeit des Dschungels), 2019

Dauer: 91 Minuten - Sprache: Französisch-Swahili - Land: Ruanda/Belgien

Englische Untertitel

Sergeant Xavier und der junge Soldat Faustin müssen sich allein durch den Dschungel schlagen, um zu ihrer Truppe zurückzufinden. Dabei kreuzen sie Bewohner und kleinere Einheiten, ohne zu wissen, ob es sich um Freund oder Feind handelt. Es ist eine gefährliche Reise durch den Dschungel und dabei eine Reise zu sich selbst, die alle Zugehörigkeiten und Gewissheiten in Frage stellt.

Nach diesem Film findet eine Diskussion mit dem Regisseur statt.

Regisseur: Joël Karekezi (Ruanda)

So. 24.11.2019, 20:00 Uhr

(Zum Programm-Flyer geht es hier)

Webmaster: Maximilian Krogoll

Facebook Instagram